„Der Schneegänger“ (ZDF): Handlung, Darsteller und Drehorte des Krimis

„Der Schneegänger“ (ZDF): Handlung, Darsteller und Drehorte des Krimis

February 23, 2021 0 By Hitz

Im Film „Der Schneegänger“, der heute (22.02.2021) im ZDF läuft, wird zum Mord an einem Jungen ermittelt. Dabei offenbart sich ein Abgrund nach dem anderen.

  • Das ZDF zeigt am heutigen Montag, 22. Februar, um 20.15 Uhr den Krimi „Der Schneegänger“.
  • Der TV-Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Elisabeth Herrmann.
  • Nach zwei Jahren taucht die Leiche eines verschwundenen und schwer misshandelten Jungen im Wald auf.
  • Wir geben einen Überblick zur Handlung, den Darstellern und dem Drehort von „Der Schneegänger“.

Berlin – Eine skelettierte Kinderleiche wird in einem Waldstück bei Berlin gefunden. Schnell stellt sich im Krimi „Der Schneegänger“ (ZDF) in der Gerichtsmedizin heraus: Es handelt sich um den vor zwei Jahren verschwundenen Darijo, damals elf Jahre alt. Der Sohn kroatischer Einwanderer wohnte zum Zeitpunkt seines Verschwindens in der Villa des reichen Unternehmers Reinartz, wo seine Mutter Lida Haushälterin war. Inzwischen ist sie mit dem Hausherrn verheiratet. Zwei Wochen vor dem Verschwinden Darijos wurde aus dem Haus ein Notruf abgesetzt – angeblich ein Fehlalarm.

Kriminalhauptkommissar Lutz Gehring (Max Riemelt) zieht in „Der Schneegänger“ im ZDF widerwillig die junge Polizistin Sanela Beara (Nadja Bobyleva) zu den Ermittlungen hinzu, die mit sechs Jahren aus Kroatien nach Deutschland kam und in der Berliner Exil-Gemeinde gut vernetzt ist. Außerdem war sie Teil der Streife, die vor zwei Jahren zur Reinartz-Villa gerufen wurde. Das ungleiche Ermittlerduo steht vor einem tiefen Abgrund aus Verlustschmerz und Enttäuschung: Darijos Vater Darko (Stipe Erceg), der als Wildhüter die Wolfsbestände rund um Berlin kontrolliert und einen unstillbaren Hass gegen seine Ex-Frau und ihren neuen Mann Günter Reinartz hegt, gerät in Verdacht und wird verhaftet.

Zum Film

„Der Schneegänger“ – Montag, 22.02.2021, 20.15 im ZDF und in der ZDF-Mediathek

Drehorte: „Der Schneegänger“ (ZDF, heute) wurde in Berlin und Brandenburg gedreht

Nach Darijos Verschwinden ging man damals davon aus, dass er entführt wurde, weil er mit einem der beiden Unternehmersöhne verwechselt wurde. Jetzt stellt sich jedoch heraus, dass der Junge geraume Zeit vor seinem Tod schwer misshandelt worden war und bereits kurz nach seinem Verschwinden starb. Doch von den Misshandlungen will niemand etwas gewusst haben. Beara und Gehring versuchen mit allen Mitteln, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Sanela Beara sieht schließlich keinen anderen Weg, als verdeckt in der Reinartz-Villa zu ermitteln.

„Der Schneegänger“ (ZDF) basiert auf dem gleichnamigen Kriminalroman der Bestsellerautorin Elisabeth Herrmann, der 2015 erschien. Herrmann schrieb auf Basis dessen auch selbst das Drehbuch. Der Film wurde von Mai bis Juni 2019 in Berlin und Brandenburg gedreht, wie das ZDF in einer Pressemitteilung schrieb.

„Der Schneegänger“ heute im ZDF: Max Riemelt und Nadja Bobyleva in den Hauptrollen

Rolle Darsteller/in
Sanela Beara Nadja Bobyleva
Lutz Gehring Max Riemelt
Darko Tudor Stipe Erceg
Lida Reinartz Edita Malovčić
Günter Reinartz Bernhard Schir
Siegfried Reinartz Emil Belton
Tristan Reinartz Lui Eckardt
Tomislaw Beara Ralph Herforth
Theodor Jörg Pose
Diana Jessen Luise von Finckh
Karin Jessen Oana Solomon
Darijo Tudor Talin Bartholomäus