Das große App-Experiment – IT-Experten sind skeptisch

0 0

Düsseldorf Eigentlich sollte sie schon im April kommen, nun wurde es doch Juni: Die Corona-Warn-App der Bundesregierung ist fertig. Zusammen mit Vertretern von SAP, Telekom und dem Robert Koch-Institut will die Bundesregierung das in nur sieben Wochen entwickelte neue Programm am Dienstag präsentieren. Im App-Store von Google konnte sie bereits um kurz nach 2 Uhr morgens heruntergeladen werden, bei Apple kam es zunächst noch zu Verzögerungen. Nutzer klagten in sozialen Medien über Probleme bei der Verfügbarkeit und beim Herunterladen der App. Die volle Funktionalität der Anwendung soll erst nach der Präsentation freigeschaltet werden.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.